Dr. med. Susanne Laupichler

 


 

 

 

 

Covid-19 Impfungen in unserer Praxis

 

1. Schicken Sie im Falle eines Impfwunsches

eine SMS an die 0160 95140311, mit Ihrem Namen und einer Rückrufnummer. Wir melden uns bei Ihnen, sobald es uns möglich ist.

 

2. Rufen Sie auf keinen Fall in der Praxis an um einen Termin zu erfragen, umzulegen oder abzusagen, das Management erfolgt ausschließlich über SMS an die o.g. Nummer, sie blockieren sonst unser Telefon für den Praxisablauf und für akute Notfälle.

 

3. Über 30-Jährige werden als 1. und 3. Impfung derzeit ausschließlich mit Moderna geimpft.

 

Aktuell besteht schon wieder Impfstoffmangel, dem Impfmanagement der Bundesregierung sei Dank. Wir dürfen erneut ausbaden, was der Bund nicht hinbekommen hat, die ausreichende Bestellung von Impfstoffen.

Daher behalten wir uns vor die BioNTech Impfstoffe an Menschen unter 30 und Schwangere auszugeben, für die es keine Zulassung der Moderna Impfstoffe gibt.

 

 

 

Impfsamstag

 

Am 18.12.2021 werden wir ab 10 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr den mRNA Impfstoff Moderna ohne Terminvergabe impfen, solange der Vorrat reicht.

Geimpft werden kann jeder über 30 Jahre (nicht schwanger) als

- Erste Impfung

Zweite Impfung nach Moderna, Johnson & Johnson

  oder Astra Zeneca

- Dritte Impfung  (Booster) sofern die 2. Impfung mindestens 5 Monate her ist.

 

 

Praxisbesucher

 

Patientinnen dürfen unabhängig vom Impfstatus die Praxis besuchen, beachten Sie, dass Sie nur ohne akute Infektionszeichen und ohne Begleitpersonen die Praxis besuchen dürfen, insbesodere ohne Ihre Kinder! (Ausnahme: voll gestillte Säuglinge unter 3 Monate)

 

Zur Begleitung Minderjähriger oder zur Begleitung hilfloser oder hilfsbedürftiger Personen kann davon nach Absprache Abstand genommen werden. In diesem Fall ist eine Immunisierung (geimpft oder genesen) oder ein aktueller negativer Schnelltest notwendig (3G)

Wir bitten Sie dies zum Schutz aller Patientinnen, derer Angehörigen und unseres Personals zu beachten